Maschinensicherheit

Rund um das Thema „Maschinesicherheit“ stellen sich nachfolgende Fragen
zu denen Sie uns gerne ansprechen können.


1. Was ist eigentlich die CE-Kennzeichnung?

2. Umsetzung des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) vom 08.11.2011 als Maschinenhändler

3. Bereitstellung auf dem Markt von Neu-Maschinen und Gebraucht-Maschinen nach der Maschinenrichtlinie und der 9. Verordnung zum ProdSG

4. Produkthaftung (ProdHaftG und BGB) für Schäden infolge unsicherer Produkte

5. Sachmängelhaftung (Gewährleistung und Garantie)

6. Risikoanalyse und-bewertung nach Anhang I der Maschinenrichtlinie und DIN EN ISO 12100:2010

7. Welche Bedeutung hat die Einhaltung von Normen im Zusammenhang mit der Maschinensicherheit?

8. Wann bin ich als Händler in der Verantwortung eines Herstellers?

9. Handel mit Neu- und Gebrauchtmaschinen im und außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes

10. Hersteller- und Betreiberverantwortung nach Produktsicherheitsgesetz und neuer Betriebssicherheitsverordnung vom 01.06.2015

11. BGV A3-Prüfungen an Maschinen

12. CE-Kennzeichnung von komplexen Maschinenanlagen

13. Erstellung und Bereitstellung der Technischen Dokumentation und der Benutzerdokumente

14. Wesentliche Veränderungen an Maschinen, An- und Umbauten, Reparaturen Aufarbeitungen und damit verbundene Verpflichtungen

15. Durchführung eines Konformitätsbewertungsverfahrens, (korrekte und rechtssichere) Erstellung der notwendigen technischen und rechtlichen Dokumente, Durchführung einer Risikobeurteilung

Die MMD Werkzeugmaschinen GmbH lädt Sie herzlich zu den Technologie-Tagen in der Zeit vom 5. - 7. Dez. 2017 in unserem Show-Room in Bad Emstal ein.

Weiterlesen

Wir laden herzlich ein! Besuchen Sie die große WEG-Metallmesse vom 16.-18. November 2017 in Eschenburg.

Weiterlesen

15. bis 17. November 2017 präsentiert sich die Firma VOLZ Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG wieder mit einer großen Fachausstellung für...

Weiterlesen