Mit Fairness, Vertrauen und Know-how

Zu Besuch bei der WEMAG A. Ruland GmbH & Co. KG

Vor über 80 Jahren (1936) übernahm der Kaufmann Adolf Ruland ein Werkzeug- und Maschinengeschäft und gründete daraus die WEMAG A. Ruland GmbH & Co. KG. 1948 bestellt er seinen Schwiegersohn Helmut Schaus, einen studierten Techniker, zum Geschäftsführer, der 1972 schließlich seinen Sohn Joachim Schaus zum Geschäftsführer beruft.

Auch heute ist das Werkzeuggeschäft noch in der Hand der Familie. 2004 trat Joachim Schaus’ Sohn, Christopher Schaus (37), in die Firma ein und leitet sie seit nun 13 Jahren gemeinsam mit seinem Vater. WEMAG hat neben dem Sitz in Fulda, mit eigenem Logistik-Zentrum (WLZ), weitere Niederlassungen in Kassel, Bochum und Zella-Mehlis (Thüringen). Hinzukommen ein Safety-Shop (Arbeitsschutz von Kopf bis Fuß) und ein Partnerfanshop des Fußball-Vereins Eintracht Frankfurt, die vor wenigen Wochen als Shop-in-Shop-System in die Hauptgeschäftsräume integriert wurden. Nach dem Motto: Alles unter einem Dach!

Weiterlesen...

Insolvenzantragspflicht wird mit dem COVInsAG mindestens bis zum 30. September 2020 ausgesetzt

Weiterlesen

Die massiven Einschränkungen des Handels durch das Coronavirus haben auch rechtliche Folgen für Vertriebsverhältnisse.

Weiterlesen

Darf der Arbeitnehmer zur Kinderbetreuung in Folge einer Schulschließung/Kitaschließung von der Arbeit fernbleiben?

Weiterlesen