Firmenportrait Oskar Frech GmbH + Co. KG

FRECH mit Tradition und Zusammenhalt Ein Unternehmen lebt gemeinsame Werte und Grundsätze weltweit

1949 gründete der Werkzeugmachermeister Oskar Frech in Schorndorf bei Stuttgart einen Betrieb zur Herstellung von Druckgieß- und Kunststoffspritzformen. 1965 übernahm der Maschinenbau-Ingenieur Wolfgang Frech die Verantwortung. Als Impulsgeber für die Erweiterung der Produktpalette um Kaltkammer-Druckgießmaschinen und die internationale Ausrichtung des Unternehmens leitete er den Vorsitz im Firmenbeirat.

Seit jeher zeichnet sich die Oskar Frech GmbH & Co. KG durch hohe Qualität in der Herstellung von Druckgießmaschinen und Druckgießwerkzeugen aus. INDUSTRIEBEDARF traf Daniel Schultheiß, zuständig für den Vertrieb von Gebrauchtmaschinen und Überholungen und FDM Geschäftsführer Kurt Radermacher am Standort Plüderhausen.

Insolvenzantragspflicht wird mit dem COVInsAG mindestens bis zum 30. September 2020 ausgesetzt

Weiterlesen

Die massiven Einschränkungen des Handels durch das Coronavirus haben auch rechtliche Folgen für Vertriebsverhältnisse.

Weiterlesen

Darf der Arbeitnehmer zur Kinderbetreuung in Folge einer Schulschließung/Kitaschließung von der Arbeit fernbleiben?

Weiterlesen