Firmennachrichten Wollschläger

Wollschläger: Generationenwechsel

Frank Wollschläger hat zum 1. Mai die Geschäftsleitung der Wollschläger GmbH & Co. KG an seinen Sohn Carsten Wollschläger übergeben. 'Der Erfolg unseres Unternehmens ist davon abhängig, wie gut wir uns auf ständig verändernde Rahmenbedingungen einstellen können', begründet Frank Wollschläger den Generationswechsel. Er selbst hatte die Geschäftsleitung vierzig Jahre lang inne. Carsten Wollschläger arbeitet bereits seit fünf Jahren im Familienbetrieb an der Seite seines Vaters. Er wird zusammen mit Dr. Andreas C. Habicht das Bochumer Handels-, Technik- und Dienstleistungsunternehmen weiterführen. Außerdem sind Gisbert Krause, Rainer Siegle und Stefan Staudacher Teil der Geschäftsleitung. 

Frank Wollschläger wird zukünftig eine Beiratsfunktion bei der Wollschläger GmbH & Co. KG einnehmen. 

Insolvenzantragspflicht wird mit dem COVInsAG mindestens bis zum 30. September 2020 ausgesetzt

Weiterlesen

Die massiven Einschränkungen des Handels durch das Coronavirus haben auch rechtliche Folgen für Vertriebsverhältnisse.

Weiterlesen

Darf der Arbeitnehmer zur Kinderbetreuung in Folge einer Schulschließung/Kitaschließung von der Arbeit fernbleiben?

Weiterlesen